Multitool Test Leatherman, Victorinox

Multitool Test Leatherman, Victorinox, uvm. – Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Multitool für Ihr nächstes Abenteuer oder zur Arbeit? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir versuchen auf dieser Seite Sie zu unterstützen das richtige Werkzeug für Sie zu finden.

In unserem Multitool Test zeigen wir Ihnen die unterschiedlichsten Modelle und auf was Sie beim Multitool kaufen ob nun von Leatherman, Victorinox oder anderen namhaften Herstellern achten sollten.

Das Multitool ist der ultimative Werkzeugkasten für unterwegs. Obwohl man mit einem Taschenmesser, je nach Modell, viele Situationen unterwegs bewältigen kann, gibt es nichts Besseres, als ein Multitool in der Tasche, der Ausrüstung oder im Handschuhfach in der Nähe zu haben.

Mittlerweile gibt es so viele Tools auf dem Markt das man bei der Auswahl des richtigen Multitools für sich, sprichwörtlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Mit buchstäblich hunderten von Optionen, wie soll man da das richtige Werkzeug für sich finden?

Multitool test kaufenÄrgern Sie sich nicht mehr, denn wir versuchen Ihnen hier zu helfen. Wir haben den gesamten Markt durchkämmt und uns entschieden nur Modelle von namhaften Herstellern, wie Leatherman, Victorinox und Gerber vorzustellen und einem Multitool Test & Vergleich zu unterziehen.

Erstens bieten diese Hersteller 25 Jahre (Leatherman und Gerber) bzw. lebenslange Garantie (Victorinox) auf Ihre Produkte und zweitens sind dies die Marktführer, die bereits über jahrelange Erfahrung in der Herstellung besitzen und sich am Markt bewährt haben.

Wir haben viele Multitools hinsichtlich seiner Funktionen, Ergonomie, Tragbarkeit und Konstruktionsqualität getestet, bewertet und verglichen. Es sind klare Sieger hervorgegangen, aber alle Werkzeuge, die wir vorstellen, sind es wert näher betrachtet zu werden.

Unsere Top 3 Testsieger Multitools

Bei unseren 3 Multitool Testsiegern handelt es sich um 3 Modelle im mittleren Preisbereich von ca. 50 – 120 €. Es ist nicht verwunderlich das die drei gewählten Tools von den Platzhirschen Leatherman und Victorinox gestellt werden.

multitool test bestes sieger multifunktionswerkzeug
Swisstool – Wave – Wingman

Diese Modelle gehören auch zu den meistverkauften Multitools am deutschen Markt und sind im Gegensatz zu Modellen aus Fernost eine Anschaffung fürs Leben. Wie oben erwähnt erhalten Sie für diese Werkzeuge eine lange Garantie und somit macht man mit diesen Modellen garantiert nichts falsch.

Wir möchten bei diesen dreien auch keine Platzierungen vornehmen da dies unserer Einschätzung nach schwer möglich bzw. unmöglich ist. Nur zum Beispiel die hervorragenden Victorinox SwissTools besitzen keine einhändig zu öffnenden Klingen, für den einen ist das ein Grund zur Kaufentscheidung, für den anderen dagegen. Es macht somit z.B. keinen Sinn wenn wir das SwissTool als Testsieger nominieren und wir Sie vielleicht von einem Ihrer Gründe für oder gegen eines der Multitools abbringen.

Weiter unten im Beitrag haben wir noch einen Multitool kaufen Ratgeber, wo Sie zusammengefasst alle Vor- und Nachteile aufgelistet bekommen. Doch nun zu unseren Top 3 unseres Multitool Test.

#1 Leatherman Wave Multitool- Der Bestseller

leatherman wave multitool

17 Werkzeuge und Funktionen

Gewicht: 241 Gramm
Länge geschlossen: 10 cm
Länge Klinge: ca. 7,3 cm
Breite: 37 mm
Höhe: 18 mm
alle Werkzeuge feststellbar: ✔
Klinge einhändig zu öffnen: ✔

 

Preis auf Amazon.de: EUR 135,98

#2 Victorinox SwissTool CS plus – Der Mercedes unter den Multitools

test multitool leatherman vs. victorinox

38 Werkzeuge und Funktionen

Gewicht: 286 Gramm
Länge geschlossen: 11,5 cm
Länge Klinge: ca. 6,6 cm
Breite: 35 mm
Höhe: 18 mm
alle Werkzeuge feststellbar:  ✔
Klinge einhändig zu öffnen:  ✖

 

Preis auf Amazon.de: EUR 133,90

#3 Leatherman Wingman – Multitool Test – Preis-Leistungssieger

wingman bestes multitool vergleich test

14 Werkzeuge und Funktionen

Gewicht:  198 Gramm
Länge geschlossen: 9,7 cm
Länge Klinge: ca.  6,6 cm
Breite: 35 mm
Höhe:  18 mm
alle Werkzeuge feststellbar:  ✔
Klinge einhändig zu öffnen:  ✔

 

Preis auf Amazon.de: EUR 81,90

Innovative und durchdachte Multitools für den täglichen Gebrauch

Das Multitool ist der ultimative Werkzeugkasten für unterwegs. Obwohl ein Taschenmesser in vielen Situationen unterwegs behilflich ist, gibt es nichts Besseres, als ein Multitool in der Tasche, am Gürtel oder im Handschuhfach in der Nähe zu haben.

Wenn Sie Do it yourself (DIY) Typ sind, ist ein Multitool für Sie auf jeden Fall eine Überlegung wert. Ein Multitool ist mehr als ein Werkzeug, es ist ein täglicher Begleiter der Ihnen hilft verschiedenste Aufgaben im Alltag zu meistern.

Die Geschichte der Multifunktionswerkzeuge lässt sich lange zurückverfolgen. Das erste dieser Werkzeuge war sicher das Original Schweizer Taschenmesser das Ende des 19. Jahrhunderts für die Schweizer Armee entwickelt worden war. Zwar keine Multitool so wie wir es uns heute kennen, jedoch besaß dieses Messer schon mehrere Werkzeuge wie Klinge, Dosenöffner, Schlitzschraubendreher und eine Ahle.

Im Jahr 1975 war die Geburt des heutigen Multifunktionswerkzeuges, das einen Siegeszug rund um die Welt antreten sollte. Der Amerikaner Tim Leatherman der auf einer Abenteuerreise durch Europa unterwegs war, wurde im Laufe dieser immer wieder vor das Problem gestellt nicht das richtige Werkzeug dabei zuhaben. Besonders eine Zange vermisste er besonders und auch sein Taschenmesser war den Anforderungen die sich stellten nicht gewachsen.

leatherman pst multitoolEr machte sich Notizen und zurück in den USA machte sich der Ingenieur daran ein Werkzeug zu entwickeln. Nach unzähligen Tests und Prototypen meldete er sein entwickeltes Werkzeug zum Patent an, und gründete die Firma Leatherman Tool Group Inc. Im Jahr 1983 ging das berühmte erste Leatherman – das Pocket Survival Tool (PST) mit der zusammenfaltbaren Kombinationszange in Serie und entwickelte sich zu einem großen Erfolg weltweit. Im Gegensatz zum Original Schweizer Taschenmesser ist beim Multitool die Kombizange das Herzstück des Werkzeuges.

Erfolg zieht Nachahmer nach sich und so entwickelten auch anderer Hersteller in Folge eigene Multitools. Mittlerweile ist der Markt überschwemmt von Multitools aller Art aus allen Herrenländern, wobei Qualität und Verarbeitungsqualität meist nicht zufriedenstellend ist.

Wer ein gutes qualitatives hochwertiges Multitool haben möchte wird nicht am amerikanischen Leatherman oder Schweizer Swisstool vorbeikommen wie viele Multitool Test zeigen. Diese beiden haben Sich über die letzten Jahre und Jahrzehnte einen ausgezeichneten Ruf erworben.

Multitool kaufen Ratgeber – auf was sollten Sie achten!

Wer über die Anschaffung eines Multitools nachdenkt, für den haben wir hier einige Punkte angeführt über die man sich unserer Meinung nach vor dem Kauf Gedanken machen sollte. Hier hat jeder individuelle Vorstellungen was sein Werkzeug leisten soll bzw. wie Sie es tragen werden. Vertrauen Sei nicht blind weg den Werbeversprechen und lassen Sie sich nicht alles aufschwatzen.

Hier ist oft der Grundsatz Weniger ist Mehr zutreffend oder überhaupt die Frage: Muss es ein Multitool sein?

Multitool  oder Taschenmesser?

Der Unterschied zwischen einem Multitool oder einen Taschenmesser besteht hauptsächlich in der Konstruktion dieser Werkzeuge. Bei einem Taschenmesser ist die Klinge(n) und ev. zusätzliche Werkzeuge wir Korkenzieher, Dosenöffner, Säge, … in einem Griff (Heft), wogegen beim Multitool die Werkzeuge in den beiden Griffen der Zange untergebracht sind.

taschenmesser multitool vergleich test besser bestesEin weiterer Unterschied ist die Ausrichtung, bei einem Taschenmesser liegt die Priorität auf der Klinge und als extra besitzt es noch weitere Werkzeuge und Funktionen. Beim Multitool liegt die Priorität auf der Zange und den entsprechenden Werkzeugen.

Ein Multitool kann aber unserer Meinung nach kein Taschenmesser mit einer guten Arretierung ersetzen. Hier stimmt einfach die Ergonomie und die Stabilität nicht. Auf der anderen Seite kann ein Taschenmesser aber auch kein Multifunktionswerkzeug ersetzen, da es eine Kombinationszange entweder nicht besitzt oder nicht in dieser Stabilität.

Unserer Meinung nach eignet sich ein Multitool für jemanden der unbedingt eine stabile Zange benötigt und der Messerklinge nicht die Bedeutung zumisst. Wer hingegen auf eine gute, stabile Klinge und ergonomischen Griff setzt und eine Zange nicht unbedingt benötigt den empfehlen wir ein Taschenmesser mit den Werkzeugen die er im Alltag braucht. Eine gute Alternative stellt auch die Victorinox Swisscard Lite dar, die in Punkte Gewicht und Größe punktet.

Größe und Gewicht

Ein Werkzeug ist nur so nützlich, wie es verfügbar ist und Sie es tragen. Multitools sind vor allen für den Einsatz unterwegs gedacht und hier spielen Größe und Gewicht eine große Rolle. Auch die beabsichtigte Trageweise, ob in der Hosentasche, am Gürtel, an der Ausrüstung oder ob es im Rucksack transportiert wird spielen eine große Rolle.

Es macht einen großen Unterschied ob Sie ein Victorinox SwissTool CS plus mit einen Gesamtgewicht von 450 Gramm am Gürtel haben als ein Leatherman Rebar mit 190 Gramm gesamt, oder ein Wingman mit 200 Gramm in der Hosentasche.

Für jemanden der die viele Funktionen und Werkzeuge immer wieder benötigt wird ein Gewicht von 450 Gramm kein Problem sein, für jemand der den ganzen Tag nur auf dem Bürostuhl sitzt und alle 3 Tage mal sein Tool benötigt, für den wird es mit der Dauer eine Belastung und man lässt das Multitool zuhause und es verstaubt in einer Schublade.

Speziell für Kinder gibt es das Leatherman Leap, dieses Multitool für Kinder ist genau auf deren Bedürfnisse und für kleine Kinderhände ausgelegt und ein sehr guter Einstieg in die Welt der Multifunktionstools.

Multitool – benötigte Funktionen 

Wir haben  im Laufe der Zeit gelernt, das weniger mehr ist, speziell bei Ausrüstung die am Körper getragen wird. Wenn Sie ein Multitool kaufen möchten, wählen Sie ein Modell, das alle Werkzeuge hat, die Sie brauchen und nicht mehr.

Man ist natürlich in Versuchung sich das tollste Modell mit dem meisten Funktionen zu wählen, wovon Sie aber die meisten nicht benötigen. Sie sollten gegen diese Versuchung ankämpfen und ein Modell wählen das auf Sie zugeschnitten ist. Ansonsten wir das Tool erstens mehr kosten und es verlangsamt einen bei der alltäglichen Arbeit, da man ständig auf der Suche nach dem richtigen Werkzeug ist.

Leatherman vs. Victorinox – welches ist besser?

Die Frage zu beantworten welches das beste Multitool ist, Leatherman oder Victorinox ist schwierig. Es gibt viele Möglichkeiten auf dem Markt, wenn es darum geht, ein Multifunktionswerkzeug zu kaufen; zwei der beliebtesten Hersteller sind jedoch die Schweizer Multitools von Victorinox und das Leatherman Multi-Tool von der Leatherman Tool Group, Inc. Die Modelle der beiden sind auf ihre Weise einzigartig und bestehen aus ähnlichen Produktzielen: dem Eigentümer eine Vielzahl von Lösungen in einem kleinen Paket anzubieten.

leatherman wave vs victorinox swisstool test besser vergleich bestes multitool
Leatherman Wave vs. Victorinox Swisstool

Unserer Meinung nach liegen aber die Swisstools von Victorinox im Multitool Test in der Verarbeitungsqualität und Stabilität aber eindeutig vorne. Das heißt jedoch nicht das die Modelle von Leatherman schlecht sind, nur sind die Schweizer einen kleinen Sprung voraus.

Wenn wir unsere beiden Testsieger Leatherman Wave und das Victorinox Swisstool CS plus aber auch das Victorinox Swisstool Spirit X, die in der gleichen Preisklasse liegen näher ansehen fallen uns die Vorteile vom Wave auf. Gegenüber dem Swisstool sind sie Klingen (glatt und Wellenschliff) einhändig zu öffnen, genauso wie die Arretierung zum schließen der Klingen. Auch besitzt das Wave eine Sptzzange gegenüber der breiteren Kombinationszange von Victorinox.

Beim Swisstool sind gegenüber alle Werkzeuge von außen zu erreichen ohne das Multitool öffnen zu müssen, beim Wave hingegen nur die Klingen, die Säge und die Feile.

Welches jetzt aber Ihr Sieger im Multitool Test ist hängt primär von Ihren Wünschen und Bedürfnissen ab. Wer eine einhändig zu öffnende Klinge haben will, wird sich für das Wave entscheiden, wer hingegen eines der umfangreichsten Multitools mit 38 Funktionen benötigt für den ist das Swisstool die richtige Wahl. Für Sanitäter oder im Rettungswesen ist auch die Leatherman Raptor Rettungsschere eine Option.

Wie schon ausgeführt ist für uns das Swisstool einfach sauberer und stabiler verarbeitet. Jedoch sind beide Modelle ausgezeichnete Multitools und funktionieren einwandfrei. Danke der Garantie von 25 Jahren (Leatherman) bzw. der lebenslangen Garantie von Victorinox sind diese Tools sicher eine Anschaffung fürs Leben.

Multitool legal (§ 42 WaffG)

Wir sind keine Anwälte noch beschäftigen wir uns ausgiebig mit allen Gesetzen und Urteilen und deshalb geben wir hier keine rechtlichen Tipps oder Ratschläge. Dazu informieren Sie sich bitte über die Gesetze in Ihrem Heimatland. Unserer Recherchen im Internet geben uns aber diesen Einblick für Deutschland:

Grundsätzlich sind Multitools im Sinne des deutschen Waffengesetzes keine verbotenen Gegenstände, sowie es Butterfly Messer, Faustmesser, Spring- und Fallmesser sind. Jedoch gilt seit 2008 ein Trageverbot im öffentlichen Raum für bestimmte Messertypen:

  • feststehende Messer mit einer Klingenlänge von über 12 cm
  • Klappmesser mit Einhandbedienung und arretierender Klinge
  • Messer und Dolche mit zweischneidiger Klinge

mulitool klinge einhaendig verboten §42 waffenG trageverbotDas Leatherman Wave z. B würde nach dieser Definition vom Trageverbot erfasst, da es eine einhändig zu öffnende Klinge besitzt, welche arretiert. Das SwissTool besitzt zwar eine arretierende Klinge, kann jedoch nicht einhändig geöffnet werden und fällt deswegen nicht unter das Trageverbot.

Der Besitz und Erwerb sind zwar nicht verboten, jedoch dürfen diese Messer nicht in der Öffentlichkeit getragen werden. Jedoch besitzt dieses Gesetz einen Zusatz: den Absatz §42 a Waffengesetz (WaffG) der folgendes besagt:

„Der Auffangtatbestand des „allgemein anerkannten Zwecks“ schafft die Möglichkeit, all die sozial-adäquaten Fälle, in denen ein feststehendes Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm oder ein Einhandmesser geführt wird, vom Verbot von vornherein auszunehmen.“

Weiters sagt der § 42a WaffG:

„Ein berechtigtes Interesse nach Absatz 2 Nr. 3 liegt insbesondere vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.“

Doch was ist ein „allgemein anerkannter Zweck“ damit man ein Multitool mit einhändig zu öffnender, feststellbarer Klinge legal führen darf?  Dazu sagt uns das WaffVwV folgendes:

„42a.3 Liegt ein berechtigtes Interesse am Führen dieser Gegenstände vor, ist der Bußgeldtatbestand nicht verwirklicht. So wird sichergestellt, dass das Mitführen nützlicher Gebrauchsmesser für sozial-adäquate Zwecke (z. B. Picknick, Bergsteigen, Gartenpflege, Rettungswesen, Brauchtumspflege, Jagd und Fischerei) auch weiterhin nicht beanstandet wird.“

Weitere Infos zur Rechtslage Waffengesetz und Messer in Deutschland findet man hier: http://messer-werkzeuge.de/initiative/pages/rechtslage-waffengesetz-und-messer.php

Taktische Multitools

Auch Spezialeinheiten, Militär und Polizei entdeckten schnell den taktischen Einsatzwert von Multitools. Der taktische Anwendungsbereich von Multitools ist breit gefächert und neben den US Navy Seals, GSG 9, deutschen SEK´s, der österreichischen Cobra uvm. gehören diese Werkzeuge mittlerweile zu den offiziellen Ausrüstungsgegenständen.

Taktische Multitools unterscheiden sich von normalen Modellen eigentlich nur durch die meist geschwärzte Ausführung. Diese soll wie bei taktischen Einsatzmessern Lichtreflexionen vermeiden, um so den eigenen Standort oder den Einsatz zu verraten.

Mittlerweile bieten viele Hersteller eine geschwärze (brünierte) Version Ihrer Multitools an und sowohl das Leatherman Wave als auch das Victorinox Swisstool sind im Einsatz bei verschiedensten Einheiten weltweit.

Multitool Test – Unser Fazit

Wenn unser Multitool Test eines ergeben hat, dann eines – es gibt nicht das ultimative, beste Multitool das für jeden passt. Zu unterschiedlich sind die Anforderungen, das Budget und persönlichen Wünsche wie das Werkzeug aussehen sollte bzw. was es leisten soll.

Ob nun ein schlichtes Einsteiger Modell wie das Leatherman Wingman, ein Allrounder wie das meistverkaufte Modell von Leatherman das Wave, ein Multitool für den Schlüsselbund wie das Leatherman Micra oder ein High End Tool mit umfangreichen Werkzeugen und Funktionen wie das Victorinox SwissTool CS plus ist, müssen letztendlich Sie entscheiden.

Wir können nur die beiden Hersteller Leatherman & Victorinox hervorheben, wo man außer der Wahl des falschen Modelles eigentlich nichts falsch machen kann. Diese kosten zwar mehr als die Mitbewerber aus Fernost, oder wie meine Oma zu sagen pflegte: Wer billig kauft, kauft teuer!

Wir hoffen mit diesem Beitrag Ihre Entscheidung einfacher zu machen und weißen noch auf die Beiträge der einzelnen Multitools hin, wo wir genauer und mit vielen Bildern diese vorstellen und testen.